Impressum

Herausgeber und Redaktionelle Verantwortung:

Elke Kirchgeßner
Kreuzbichlstraße 36
83071 Stephanskirchen, Rosenheim

Elektronische Postanschrift:
info@cd-kirchgessner.de
Telefon: 0 80 36 - 90 89 29

Design, Bild, Konzept und Programmierung: Elke Kirchgeßner

Abgrenzung

Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstossen, wurde genau ein mal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie daran: Es öffnet sich ein neues Browserfenster!

Urheberschutz, Nutzung und Datenschutz

Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern und /oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen. Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte bei: Elke Kirchgeßner Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung erhoben.

Marken und Warenzeichen

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der blossen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Haftungsschutz und Schutzrechtsverletzungen

Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.
Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmasslichen Willen.

Bildquellen

Copyright: cd-Kirchgessner

Datenschutz

Schutz personenbezogener Daten

Bei der Benutzung unserer Website müssen Sie keinerlei personenbezogene Daten angeben. Unsererseits werden auch keine personenbezogenen Daten per traking herhoben und gespeichert.

Cookies

Diese Seite verwendet keine Cookies.

Kontaktaufnahme über E-mail

Bei Ihrer Kontaktaufnahme via E-mail werden die Daten, die Sie angeben ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und auf Wunsch wieder gelöscht. An Dritte werden diese Daten nicht weitergegeben.

Für www.cd-kirchgessner.de § 28 BDSG Gemäss § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Hinweis zur Abgabe an die Künstlersozialkasse

Liebe Kunden,

bitte bedenken Sie, dass auf meine Netto-Rechnungsbeträge möglicherweise eine Abgabe an die Künstlersozialkasse zu leisten ist. Genauere Informationen kann Ihnen hierüber Ihr Steuerberater geben.

Meine Beweggründe

Ich persönlich bin über diese Abgabe nicht erfreut, da ich der Meinung bin, dass:
1. Werbegrafik kein künstlerischer Beruf ist, und
2. ein Unternehmen versuchen sollte sich selbst zu tragen.

Deshalb bin ich auch kein Mitglied in der KSK, finanziere meine Krankenkassen-, Renten- und Sozialabgaben aus meiner eigenen Tasche und profitiere nicht von den Sozialleistungszahlungen der KSK. Deswegen freue ich mich über jede Zusammenarbeit mit Ihnen.

Gründe für die Beauftragung eines Freiberuflers

Als Freiberuflicher Grafikdesigner (Kommunikationsdesigner) ist meine Vergütung in der Regel wesentlich geringer als die Vergütung für die gleiche Leistung bei einer Werbeagentur. Die Druckkosten für Ihre Werbeunterlagen werden Ihnen ohne Aufschlag meinerseits, von der Druckerei in Rechnung gestellt. Anders als bei vielen Werbeagenturen verdiene ich an den Druckkosten nicht mit, da ich als Freiberufler auch keinen Handel treiben darf. Als freiberuflich Selbständiger profitiere ich von einem geringeren Verwaltungsaufwand und verzichte auf überflüssige Repräsentationskosten, was ich meinen Kunden zugute kommen lasse.

Zu beachten ist, dass auch bei der Beauftragung einer Werbeagentur nicht nur höhere Verwaltungs- und Repräsentationskosten anfallen, sondern ebenso die für die Mitarbeiter zu zahlenden Lohnnebenkosten dem Kunden in Rechnung gestellt werden. Nicht selten verkaufen Ihnen Werbeagenturen auch den Druck Ihrer Werbeunterlagen und schlagen hier noch einen Obolus auf. Somit ist die Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur nicht unbedingt Preisgünstiger.

Warum gibt es die KSK-Abgabe

Künstler schaffen für die Allgemeinheit hohe Werte, wie Musik, Malerei oder Theater, an denen wir uns erfreuen und die uns das Leben schöner machen – wer singt nicht gerne neben der Arbeit sein Lieblingslied oder erinnert sich gerne an den letzten Konzert- oder Theaterbesuch? Da Kunstschaffende wie Maler, Schauspieler (ich rede hier nicht von Hollywoodgrößen), Musiker in der Regel keine Großverdiener sind, hat der Gesetzgeber beschlossen, ihnen einen Teil der Sozialversicherungen zu finanzieren und der Verarmung dieser Berufsgruppe vorzubeugen.

Warum muss der Auftraggeber die KSK-Gebühren zahlen

Da Sie als Unternehmer die künstlerische Leistung zur Verwertung Ihrer eigenen Produkte nutzen.

Ein kleiner Trost

Sie können Sich somit als "Kulturförderer" fühlen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!
Und wie gesagt, ich freue mich über jeden Auftrag um mein Leben zu bestreiten und für das Alter vorzusorgen!
Ihre Elke Kirchgeßner